FV 08 Hockenheim e.V.

 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den Anderen zu geben #8 Fritz Walter

Weltmeister und Kapitän WM 1954 - Das Wunder von Bern Ehrenspielführer der Deutschen Nationalmannschaft zweifacher Deutscher 

 

FV 08 Sommerferien-Camp 2016

Für fußballbegeisterte Kinder im Alter von 7-12 Jahren veranstaltet der FV08 Hockenheim e.V. vom 1.-5.8.16 ein Sommerferien-Fußball-Camp mit vom DFB ausgebildeten Fußballtrainern im Waldstadion Hockenheim, täglich von 09:00-14:00 Uhr. Dabei steht der Spaß am Fußball, an der Bewegung und am Spielen im Freien im Vordergrund. Den einzelnen Spielern wird zusätzlich die Möglichkeit geboten, ihre individuellen Fähigkeiten durch qualifizierte Trainingsmethoden zu verbessern. Der Preis beträgt pro Kind 90€, Geschwisterkinder zahlen jeweils 70€, incl. täglichem Mittagessen und einem T-Shirt für jedes Kind zur Erinnerung. Anbei weitere Informationen sowie die Anmeldung in Form einer pdf-Datei.

 

Anmeldeformular für das FV 08 Sommer-Fußball-Camp 2016
Bitte an vorstand2@fv08.de senden
Sommerferien Fussballcamp 2016.pdf (574KB)
Anmeldeformular für das FV 08 Sommer-Fußball-Camp 2016
Bitte an vorstand2@fv08.de senden
Sommerferien Fussballcamp 2016.pdf
(574KB)

Der FV08 Hockenheim macht mit bei der Aktion

"4 Schrauben für Zivilcourage"

! Fussballvereine gegen Rechts !

http://www.fussballvereine-gegen-rechts.de/…/aktion-4-schr…/

! Alkoholfrei Sport geniessen !

https://www.alkoholfrei-sport-geniessen.de/

Der FV 08  Hockenheim erhält für die Saison 2014/2015 das Goldene KLEEblatt des bfv


Der FV 08 Hockenheim und weitere engagierte Fußballvereine erhielten KLEEblatt-Prädikate.

Die Preisträger des Fußball-KLEEblatts wurden zusammen mit den Preisträgern der DFB-Aktion „Ehrenamt“ des Badischen Fußballverbandes (bfv) und den bfv-Kreisehrenamts-beauftragten in Sinsheim geehrt


Bei der Aktion Ehrenamt kürt der bfv jährlich aus jedem Fußballkreis einen Preisträger, der sich besonders verdient gemacht hat. Das Fußball-KLEEblatt zeichnet das individuelle Engagement der Vereine in den Bereichen Kinder- und Jugendfreundlichkeit, Leistungsförderung, Ehrenamtlichkeit sowie Engagement für Freizeit- und Breitensport aus. In der 19. KLEEblatt-Saison erhielten 21 Vereine das Prädikat in Gold und 6 Vereine in Silber. Der FV 08 Hockenheim konnte dabei die Auszeichnung in Gold erreichen.

Das besondere Engagement aller Preisträger hoben Jürgen Galm (bfv-Vizepräsident), Peter Barth (bfv-Vizepräsident und -Ehrenamtsbeauftragter) und Günter Hörner (Vorsitzender Freizeit- und Breitensportausschuss) bei der Ehrung heraus. „Vielen Dank, dass es so engagierte Vereine wie Sie gibt! Mit dem KLEEblatt-Wettbewerb hat der bfv vor 19 Jahren einen Wettbewerb geschaffen, der heute noch wichtige Merkmale und Qualitäten in der Kinder- und Jugendarbeit unserer Fußballvereine auszeichnet. Sie haben das Prädikat absolut verdient!“, betonte Galm.

Für den FV 08 Hockenheim nahmen der 2. Vorstand, Matthias Filbert, und der Jugendleiter,Thorsten Wagner, die Auszeichnung entgegen.

Der FV 08 Hockenheim sucht ab 1.9.2016 wieder zwei FSJ (Freiwillige Soziales Jahr) - Mitarbeiter für den Verein.


Bewerbungen bitte bis spätestens Ende März 2016 an:

Matthias Filbert - Email: vorstand2@fv08.de


 

 

FSJ beim FV 08 Hockenheim erhalten PFIFF Zertifikat vom Badischen Sportbund

Seit 20.10.2015 sind unsere beiden FSJ Sandro Egner und Sebastian Golob nun auch vom Badischen Sportbundim PFIFF Sportkonzept ausgebildet und bringen dieses Wissen bei den FV 08 - Fußball Kindergarten AGs / Schul-AGs und weiteren Bambini-Kinder Trainings mit ein.

Der FV08 setzt damit konsequent das Schulungskonzept für alle Trainer um.

Der FV 08 veranstaltete mit fast 50 Kindern ein Sommerferien-Fußballcamp auf seinem Rasenplatz, jeweils von 9 bis 14 Uhr inklusive Mittagessen. Das Camp bot für die 47 Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis 13 Jahren sowie deren Eltern einen idealen Start in die Ferien, teilt der Fußballverein mit. Bei der Veranstaltung stand die Freude an der Bewegung und am Spielen im Freien im Vordergrund. Neben dem Spaßcharakter wurden aber auch die individuellen Fähigkeiten der einzelnen Spieler trainiert und in der Camp-Woche verbessert. Dabei wurden die Kinder in verschiedene Altersgruppen aufgeteilt, so dass die sieben ausgebildeten Fußballtrainer altersgerechte Trainingsmethodik und Spielformen mit den Kindern durchführen konnten. Geleitet wurde das Sommercamp vom FV-08-C-Lizenz-Trainer René Ueltzhöffer sowie dem stellvertretenden Vorsitzenden und Jugendtrainer Matthias Filbert.

Während des Camps qualifizierten sich alle Kinder für das DFB & McDonald's-Sportabzeichen, hatten sehr viel Spaß bei verschiedenen Turnieren und einer Fußball-Olympiade. Bei dieser wurden die Disziplinen Ausdauer, Zielgenauigkeit, Schnelligkeit, Jonglieren, Dribbelmeister, Torschützenkönig und eine Geschwindigkeitsmessung des Torschusses durchgeführt. Am Ende wurden den Siegern des jeweiligen Jahrganges sowie der Einzelwettbewerbe Pokale übergeben. Alle weiteren Teilnehmer bekamen ebenfalls eine Medaille, eine Urkunde, das DFB & McDonald's Fußball-Abzeichen und ein T-Shirt überreicht. Trotz der sehr heißen Temperaturen hatten alle Teilnehmer aufgrund des abwechslungsreichen Programms mit ausreichend Pausen sehr viel Spaß an der Veranstaltung. Die meisten Eltern und Kinder haben jetzt schon bekundet, dass sie auch im nächsten Jahr gerne wieder am Fußballcamp des FV 08 teilnehmen möchten. Aufgrund der sehr positiven Rückmeldungen beabsichtigt der FV 08 im August 2016 wieder ein Sommerferien- und nach Möglichkeit ein Winterferien-Fußballcamp im Januar 2016 für Kinder anzubieten.

 Bericht zum Sommercamp aus der Hockenheimer Tageszeitung vom 15.8.2015:

http://www.morgenweb.de/region/schwetzinger-zeitung-hockenheimer-tageszeitung/hockenheim/kinder-dribbeln-und-schiessen-1.2381387


Bericht aus der Hockenheimer Tageszeitung 12.8. -Sportteil:

 http://www.morgenweb.de/region/schwetzinger-zeitung-hockenheimer-tageszeitung/hockenheim/die-kleinen-kicken-wie-profis-1.2376714

Rennstadt-Cup 2015 des FV 08 Hockenheim für Bambini-D Jugend

Am Samstag, den 25.07. und Sonntag, den 26.07.2015 veranstaltete die Jugendabteilung des FV08 Hockenheim den diesjährigen Rennstadt-Cup. Der Rennstadt Cup hat sich bei vielen Vereinen zum festen Bestandteil in der Saison und zu einem der größten und beliebtesten Turniere in der Region gemausert. Dieses Jahr kamen über 800 Teilnehmer mit ca. 50 Mannschaften im Alter zwischen 7 und 13 Jahren aus der Rhein-Neckar Region. Zusätzlich waren bei den Spielen der Bambini bis D-Jugend mehrere hundert Besucher auf dem Gelände des FV08.

Der zweite Vorstand des FV08 Matthias Filbert war sehr zufrieden mit der Beteiligung und der Fairness der Turnierspiele. Er dankt auch dem vorbildlichen Einsatz der mehr als 100 freiwilligen Helfer. Ohne die große Beteiligung der Elternschaft, Trainer und Vereinsjugend wäre die Bewirtung, der Spielbetrieb sowie das Bambini- und F-Jugend-Spielfest nicht möglich gewesen. Besonderen Dank ist dabei Thorsten Wagner für die Turnierleitung und Andreas Geiß für die Organisation des leiblichen Wohls auszusprechen, die schon Wochen vorher das Turnier geplant hatten.

Bereits am Samstagvormittag begannen die F-Junioren mit ihrem Spieltag in vier Gruppen mit 16 Mannschaften. Es gab nur Sieger bei diesem Spieltag und alle Kinder der F-Junioren erhielten eine Medaille. Zusätzlich wurde für alle ca. 160 Kinder das DFB & McDonald´s-Sportabzeichen durchgeführt und entsprechend der Leistung mit weiteren Urkunden und Anstecknadeln belohnt.

Danach ging es nahtlos über zum Turnier der E-Junioren, welches mit 16 Mannschaften sehr gut besetzt war. Die Mannschaften des Veranstalters kamen aufgrund des sehr starken Teilnehmerfeldes leider über die Gruppenphase nicht hinaus. Turniersieger wurde hier der FV 03 Ladenburg, der im Endspiel SC Olympia Neulußheim besiegte. Platz drei und vier ging an den FC Forst und SV Altlußheim.

Am Sonntag hatte der FV08 dieses Jahr seine Premiere mit dem neuen Bambini-Spielfest, das in 3 Gruppen mit 12 Mannschaften vormittags durchgeführt wurde. Hier wurde das DFB & McDonald`s-Schnupperabzeichen für ca. 120 Kinder angeboten, wobei die Kinder ihre Dribbeltalente und Torschusskünste zeigen konnten. Auch bei diesem Turnier gab es nur Gewinner und alle Kinder erhielten eine Medaille, Urkunde und die Sportabzeichen-Nadel. Aufgrund des tollen Erfolgs wird das Bambini-Turnier seitens des FV08 als ein fester Bestandteil für zukünftige Turniere beibehalten.

Am Sonntagnachmittag ging es mit dem D-Junioren Turnier weiter. Es waren 10 Mannschaften am Start, darunter 3 Mannschaften des FV 08 Hockenheim. Das Turnier der D-Jugend verlief spannend und fair und zeigte bereits einige anspruchsvolle Spiele. Sieger wurde der VFR Mannheim, der im Finale die D2-Jugend des FV08 mit 1:0 besiegte. Der dritte Platz ging an den SC Philippsburg, der den FV08 Hockenheim 2 im 9-Meter-Schießen besiegte.  

Alle Preise und Medaillen wurden 2015 wieder durch die Firma Globus gesponsert, die ein wichtiger und verlässlicher Partner des FV08 für die Jugendarbeit in Hockenheim ist.
Ein gelungenes Turnier fand am Sonntag seinen Abschluss, wobei die meisten Teams bereits angekündigt haben, 2016 wieder nach Hockenheim zu kommen.



Im Clubhaus fand die Jahreshauptversammlung statt: Der 1. Vorsitzende Markus Roth begrüßte die Mitglieder und ging auf das zurückliegende Jahr kurz ein. Aufgrund der finanziellen Altlasten hat der Verein nur begrenzte Mittel und dennoch konnten Veränderungen am Gelände vorgenommen werden. In sportlicher Hinsicht berichtete Michael Lehr, dass bei den Aktiven der Klassenerhalt geschafft wurde und für die neue Runde einige Spieler den Verein verlassen und auch einige kommen werden.
Er und die Vorstandschaft dankten dem ausgeschiedenen bisherigen Trainer Frank Eissler und freuen sich auf eine Zusammenarbeit mit dem neuen Trainer Manuel Muth.
Auch die 2. Mannschaft schaffte den Klassenerhalt und geht mit dem Hockenheimer Eigengewächs Dominik Leiß als Trainer in die neue Runde.

Jugend: Für die Jugend gab der 2. Vorsitzende Matthias Filbert den Bericht ab und konnte erfreuliche Ergebnisse der einzelnen Mannschaften melden. Bemerkenswert ist die stark angestiegene Zahl an Jugendlichen die im Verein Fußball spielen wollen und eine Verbesserung bei der Anzahl der Trainer und Betreuer.
Lediglich die zur Verfügung stehenden Plätze sind ein großes Problem, um die vielen Kinder optimal trainieren zu können. Weiterhin berichtete er, dass die gut funktionierende Spielgemeinschaft mit Neulußheim für die B- und A-Jugend auch in der neuen Runde weitergeführt wird. Im Juli steht ein großes Jugendturnier an, was sicherlich nochmals ein Highlight für die Jugendabteilung sein wird.

Marketing: Alexandra Schrank gab ihren Bericht für den Bereich Marketing ab und dankte hier Andreas Geiß, der die Homepage und den Facebook-Auftritt betreut. Die verbesserte Darstellung der vielschichtigen Aktivitäten des FV 08 wie Jugendabteilung, Partnerschaft Commercy und die Teilnahme am Ferienprogramm haben die positive Außendarstellung in Hockenheim doch geprägt. Axel Horn hat den Kassenbericht vorgetragen, der mit einem Jahresüberschuss abgeschlossen werden konnte. Auch er merkte an, dass eine Aufbruchsstimmung im Verein herrsche, was an den Zahlen und Veränderungen im Gelände zu sehen ist.

Neuwahlen: Danach fanden die Neuwahlen statt. Im geschäftsführenden Vorstand wurde Markus Roth (1. Vors.), Matthias Filbert (2. Vors.), Michael Maier (Sportlicher Leiter) und Daniel Ketzer (Technischer Leiter) einstimmig gewählt. Als erweiterter Vorstand/Beisitzer wurden einstimmig gewählt:
Thorsten Wagner, Orlando Ferrazzo und Simone Thangerajah.

Ehrungen: 10 Jahre: Lukas Azaroglu, Tolunay Caliskan, Reiner Debatin, Max Krückl, Lennart Schöpfer, Christoph Schwegler, Jan Zimmermann. 25 Jahre: Florian Urlich. 40 Jahre: Günter Kief, Horst Rillig, Rudibert Templin, Kurt Walter, Rolf Walter. 65 Jahre: Wilfried Bastel, Ewald Klever. 70 Jahre: Werner Walter Eisinger. 75 Jahre: Helmut Roth
Der 2. Vorsitzende Matthias Filbert ging kurz auf die Jugendordung, Trainerpauschale, Aktivitäten Commercy sowie der FSJ- Stelle ein, die ab September mit zwei Personen besetzt werden
soll. Hiermit hat man neben der Möglichkeit, die eigenen Trainer zu unterstützen, auch noch die Möglichkeiten, in Schulen und Kindergärten Fußball-AGs anzubieten, was gerne angenommen wird. Weiterhin stellt er klar, dass sich der FV 08 auch im Bereich Flüchtlinge der sozialen Verantwortung stellt und hier die Stadt unterstützt, wenn es um Kinder geht, die Fußball spielen möchten.
Aufgrund der Vielzahl der vertretenen Nationen von Kindern, die im Verein spielen, ist hier die Integration schon seit Jahren kein Thema.
Markus Roth erwähnte nochmals, dass die Jugendabteilung das Aushängeschild des Vereins bilde. Dies wird auch vom Fußballverband so gesehen und der FV 08 war sogar mit einem großen Artikel in einem monatlich erscheinenden Magazin als Vorzeigeverein in Baden-Württemberg vertreten.
Dennoch hat der Verein bei steigenden Zahlen an fußballbegeisterten Kindern das Problem der Plätze: Der Hartplatz ist ein veralteter Tennen-Hartplatz, auf dem die Sprinkler-Anlage defekt ist. Der Rasenplatz ist aufgrund der intensiven Nutzung auch stark renovierungsbedürftig. Dies hat zur Folge, dass der Verein kurzfristig ein Kleinspielfeld für die unteren Jahrgänge anbieten muss, um die Situation auf dem Rasenplatz etwas zu entspannen.
Das Hauptziel für die Zukunft stellte Matthias Filbert vor: Die Umwandlung des Hartplatzes in einen zeitgerechten Kunstrasen. Er berichtete, dass Hockenheim neben Altlußheim in der näheren Umgebung der letzte Verein ist ohne Kunstrasen. Das Anliegen wurde bereits Bürgermeister Jacob-Lichtenberg sowie dem zuständigen Ausschuss vorgetragen und hier ist man im Gespräch, um eine Lösung für den Verein zu finden.

FV 08 Hockenheim verstärkt sehr gute Jugendarbeit durch Trainerausbildung

Der FV08 führte zusammen mit dem Badischen Fußball Verband (BadF

V) im Hockenheimer Waldstadion an drei Wochenenden im April eine dezentrale Trainerausbildung für 27 Trainer durch.

Die Trainerausbildung ist Bestandteil der neuen verbesserten Jugendarbeit des FV08, welche der BadFV durch die dezentrale Ausbildung vor Ort honoriert hat. 20 der Teilnehmer waren eigene FV08 Jugendtrainer, die in mehr als 25 Stunden Ausbildung in der Philosophie eines kindgerechten „Fußballtrainings“, in pädagogischen Aspekten des Kinderfußballs, in altersgemäßer Spielorganisation und in der Leitung/Betreuung von Gruppen ausgebildet wurden. Besonders wichtig dabei war die Anzahl an praktischen Trainingseinheiten, die auf dem dafür reservierten Rasenplatz durchgeführt wurden. Die meisten der Teilnehmer werden in den nächsten Monaten an weiteren Trainerlehrgängen teilnehmen, um somit innerhalb von 18-24 Monaten ihre C-Trainerlizenz erlangen.

Matthias Filbert, 2.Vorstand beim FV08 und verantwortlich für den Bereich Jugend, zeigte sich sehr zufrieden über die positive Entwicklung des Ehrenamts im Verein. Die dezentrale Trainerausbildung ist bereit die dritte Schulung für FV08 Trainer in diesem Jahr, in die der Verein im Rahmen der Jugendarbeit investiert hat. Im Januar fand bereits eine Schulung für Trainer in Erster Hilfe durch das Deutsche Rote Kreuz statt sowie im März eine Schulung für Torwarttrainer durch den Badischen Sportverbandes.

Besonders lobenswert ist laut Matthias Filbert, dass alle Jugendtrainer beim FV08 sich 2015 dem Ehrenkodex des Deutschen Olympischen SportBundes für den Schutz von Kindern und Jugendlichen verpflichtet haben und freiwillig beschlossen haben ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis für Ihre Trainertätigkeit beim FV08 vorzulegen. Dem Fußballverein sind die Themen Prävention sehr wichtig, da neben der pädagogischen Schulung auch der Schutz der Kinder und Jugendlichen immer im Vordergrund stehen und heutzutage oft durch Trainer Hilfestellung für Probleme außerhalb des Fußballs geleistet werden müssen.

Ab September 2015 wird der FV08 zwei Ausbildungsplätze im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ) anbieten, um dadurch das Angebot der AGs in Hockenheimer Schulen und Kindergärten von 8 auf 14 zu erweitern. Im Verein wurden außerdem die Trainingsmöglichkeiten bei den Bambinis sowie der F- und C-Jugend verdoppelt.

Der Fußballverein hat damit innerhalb von zwei Jahren sein Trainingsangebot von 145 auf 280 Kinder im Verein und ca. 300 Kindern in Schulen ab September 2015 erweitert. Interessierte Kinder, Eltern und potentielle neue Trainer können sich über die Trainingszeiten und Möglichkeiten auf der Homepage www.fv08.de informieren.

Der Verein sucht weiterhin Unternehmen und Sponsoren, die speziell die Jugendarbeit finanziell unterstützen, damit diese positive Entwicklung weiter betrieben werden kann.

 


Zeitungsartikel dazu:
https://m.morgenweb.de/region/schwetzinger-zeitung-hockenheimer-tageszeitung/hockenheim/signal-aussenden-fur-kunstrasenplatz-1.2155694

Sonntag 15.3.2015 - 10.30 Uhr - Pressetermin und Mitgliederfoto für den Kunstrasenplatz

 

Liebe Freunde des FV08, ehrenamtliche Mitarbeiter und Trainer,


Markus Roth und ich, Matthias Filbert, hatten Mitte Januar 2015 einen sehr guten gemeinsamen Termin mit dem Bürgermeister Herrn Jakob-Lichtenberg.  
Wir haben der Stadt Hockenheim unsere Angebote und Pläne für den Umbau des Hartplatzes in einen modernen Kunstrasenplatz vorgestellt und über die sehr gute Entwicklung des FV08 Hockenheim in 2014 informiert.

Anfang Mai werden wir das Projekt erneut vor dem Fachausschuss vorstellen, damit wir bei der Stadt Hockenheim Zuschüsse für den Kunstrasenplatz und den Jugendplatz beantragen können.
Der Spendenbetrag für den Kunstrasenplatz liegt z.Zt. bei 13.000 EUR. Deshalb benötigen zusätzlich deutlich mehr Spenden und Unterstützung aus der FV08 Mitgliedschaft und von Hockenheimer Firmen, um die Summe von ca. 480.000 EUR für beide Projekte zusammenzubekommen.

Um die Hockenheimer Öffentlichkeit, Firmen und die Fraktionen über unsere Pläne für einen Kunstrasenplatz zu informieren, haben wir deshalb am Sonntag, den 15.3.2015 von 10.30 - ca. 11.30 Uhr einen Pressetermin ausgemacht und benötigen dazu die Unterstützung aller FV08 Mitglieder, Eltern, Verwandten und Freunde des FV08 für ein Gruppenfoto auf dem FV08 Gelände. An diesem Tag werden wir außerdem unseren neuen Kinderspielplatz eröffnen und über die Umbaumaßnahmen beim FV08 informieren.

Das Foto soll die Unterstützung ALLER Mitglieder des FV08 für den Kunstrasenplatz zeigen und deshalb sollten mindestens 500 -600 Teilnehmer kommen.

Nur wenn ALLE kommen, wird die Aktion erfolgreich sein!

Alle FV08 Mannschaften und Mitglieder bitte ich an diesem Tag möglichst in Trikots oder in den Vereinsfarben zu erscheinen. Ich bitte die Trainer zu organisieren, dass alle Mannschaften sich vorher schon zu Hause umziehen, da unsere ca. 250 Spieler gleichzeitig zu wenig Platz in den Umkleidekabinen hätten. Bitte rechnen Sie mit etwas Anreisezeit und Parkplatzverknappung für diesen Tag.

Um das Foto ordentlich zu organisieren, bitte ich alle ehrenamtlichen Mitarbeiter und Trainer dieses Schreiben und den Aufruf weiter zu verteilen und die Mitglieder, Verwandten, Spieler und sonstigen Freunde des FV08 für diesen wichtigen Termin einzuladen.

Der Vorstand des FV08 für Hockenheim

Markus Roth und Matthias Filbert

Sonntag, 15.3.2015: Einweihung des neuen Spielplatzes auf dem FV08 Gelände


 Nach 1 Jahr Planung, Abriss des alten Spielplatzes, Gewinnung des Sponsors Sparkasse Heidelberg, zusätzliches Investment des FV 08 von mehreren 1000 EUR, Kauf der Spielplatzgeräte (nach Din Norm für öffentliche Spielplätze zugelassen), Umbau des Geländes, einbetonieren der Geräte und 2 Arbeitseinsätzen - nun die Einweihung und viele Kinder hatten einen riesigen Spaß.
Danke an die Sparkasse und an die Firmen Vetterolf und Schwenninger für die Unterstützung bei dem Projekt. Danke an Alexandra Schrank für die Projektleitung und an alle freiwilligen Helfer für die Umsetzung. Die strahlenden Kinderaugen sind unser Lohn und der FV 08 kommt wieder einen Schritt voran!

Am 13. Juni waren wir wie jedes Jahr mit einem Stand am Hockenheimer Mai vertreten


 

8.10.14

FV08 startet Fußball-AGs an Hockenheimer Schulen:

Der Fußballverein 08 unterstützt seit Anfang des Monats alle Hockenheimer Schulen mit sieben neu eingeführten Fußball-AGs. Die Arbeitsgemeinschaften werden an der Hubäckerschule, Pestalozzi-Schule, Gustav-Lesemann-Schule, Hartmann-Baumann-Schule, Theodor-Heuss-Realschule und am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium ganzjährig angeboten.

Der zweite Vorsitzende des FV  08, Matthias Filbert, will dadurch das soziale Engagement des Vereins für Hockenheimer Schüler weiter ausbauen. Fußball sei nach wie vor bei Kindern und Jugendlichen die Sportart Nummer eins und sei bisher an den Schulen zu wenig angeboten worden. Besonders durch das achtjährige Gymnasium und Ganztagsbetreuung an Schulen werde es für diese Zielgruppe immer schwieriger Sport nach der Schulzeit zu betreiben. Dadurch, dass der Verein jetzt in die Schulen kommt, möchte er dieser Entwicklung entgegenwirken.

FSJler übernimmt Organisation
Zuständig für die Durchführung der Fußball-AGs ist René Ueltzhoeffer, der sein Freiwilliges Soziales Jahr beim FV 08 absolviert und parallel seine Fußball-C-Trainer-Ausbildung erhält. Stellvertretend für die Schulen begrüßten der Rektor der Hartmann-Baumann-Schule, Marcus Roth, und Matthias Filbert den Start der neuen Kooperation von Schulen und Verein.

Für das Schuljahr 2014/15 sind bereits rund 150 Kinder in den Fußball-AGs angemeldet. Zusätzlich organisiert der FV 08 Hockenheim dieses Jahr zusammen mit dem Rektor der Pestalozzi-Schule, Erich Werner, das Schul-Fußballturnier der 3. und 4. Klassen im November in der Harbig-Halle.

Die Kooperation Schulen - Verein ist kein Selbstläufer und bedeutet einen hohen zeitlichen und finanziellen Aufwand für den FV 08 Hockenheim. Matthias Filbert betont aber, dass der Verein es als sehr wichtig erachtet, dass Fußball-AGs nun einen festen Platz im Hockenheimer Stundenplan haben, und dass das positive Feedback der Schulen und Kinder diesen Aufwand absolut rechtfertige.

Der FV 08 Hockenheim hat zurzeit in seinen 15 Jugendmannschaften mehr als 250 Mitglieder unter 18 Jahren.

Nach der erfolgreichen Fußball-WM 2014 war ein zusätzlicher Run auf die Sportart Fußball absehbar, weshalb der FV 08 sein Trainingsangebot besonders im Bereich Bambini bis D-Jugend mit neuen qualifizierten Trainern und zusätzlichen Mannschaften erweitert hat.

© Bild: Freuen sich über das zusätzliche Fußball-Angebot: FV-08-Vize Matthias Filbert, FSJler René Ueltzhoeffer und Hartmann-Baumann-Schulrektor Marcus Roth (v. l.).

DFB Mobil

Großer Spaß für den Nachwuchs, Ein lehrreicher Vortrag für Vereinstrainer:Am 23.10.2014 besuchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gemeinsam mit dem Badischen Fußballverband den Verein FV 08 Hockenheim. Möglich wurde der Termin  durch den Jugendleiter Thorsten Wagner . Das Projekt „DFB- Mobil“ Nach Hockenheim zum FV 08 Seit 2009 fahren bundesweit DFB-Mobile direkt zu den Fußballvereinen in ganz Deutschland. Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach vollgepackte Kleintransporter – fährt der DFB und seine Landesverbände bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern , direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Der Besuch des DFB-Mobils beim FV 08 Hockenheim  beinhaltete zum einen Praxistipps für ein modernes die F-Jugend  - und Jugendtraining , aktiv am Demonstrationstraining teilnahmen. Zum anderen einen Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs (Qualifizierung, Masterplan,…), welcher einen runden Abschluss der Veranstaltung  beim FV 08 bot. Danach bekam Jugendleiter Thorsten Wagner  eine Urkunde und ein Spielball verliehen. Nach ca. vier Stunden ging die Fahrt der DFB-Mobil-Teamer weiter.Hier findet ihr Bilder zu dem DFB-Mobil besuch http://1drv.ms/1pKIevg